Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Informationen zur 3G-Abschaltung

Die Digitalisierung und der kontinuierliche Netzausbau für 4G/LTE und 5G schreiten voran. Dieser Fortschritt macht auch vor bestehenden Technologien nicht halt. So wird, der vor vielen Jahren eingeführte 3G-Standard, abgeschaltet, um die freiwerdenden Frequenzen für den Ausbau des 4G- und 5G-Netzes nutzen zu können.

Sie profitieren von dieser Maßnahme: Durch eine höhere Verfügbarkeit der schnelleren Standards können Sie mobil an vielen Orten noch schneller surfen, als Sie es heute gewohnt sind. Dafür brauchen Sie nichts weiter tun. Ihr Endgerät muss nur 4G/LTE unterstützen.

Wir beantworten Ihnen die wichtigsten Fragen zur Abschaltung von 3G:

Wie finde ich heraus, ob mein Gerät 4G-fähig ist und wie kann ich den Netzmodus auf 4G umstellen? Ob Ihr Gerät 4G-fähig ist, erfahren Sie mit dem 1&1 LTE-Check.

Alternativ sehen Sie dies in den Geräteeinstellungen unter "Netzmodus".

Wird dort 4G/5G oder LTE zur Auswahl angeboten können Sie die 4G- Technologie nutzen und aktivieren.

Für Ihr Smartphone oder Ihr Tablet stehen im 1&1 Hilfe-Center entsprechende Anleitungen für Sie bereit.
Was ist 3G/UMTS? 3G/UMTS ist der Vorgänger von 4G/LTE und seit einigen Jahren der Standard für mobiles Internet. 4G ist um ein Vielfaches schneller und wird 3G als Mobilfunkstandard ablösen.
Wieso wird 3G abgeschaltet? Durch die Abschaltung des veralteten 3G- oder UMTS-Netzes werden Frequenzen frei, um ein modernes und leistungsfähigeres LTE- bzw. 5G-Netz aufzubauen.
Wann wird 3G abgeschaltet? Im D-Netz ist die Netztechnologie 3G bereits seit Anfang Juli 2021 abgeschaltet.

Im LTE-Netz (Netzverbund von Telefónica) und E-Netz wird 3G bis Ende 2021 komplett abgeschaltet. Die Netzmodernisierung beginnt seit Ende Juni 2021. Wir informieren Sie rechtzeitig per E-Mail oder Brief, ab wann Sie von der Modernisierung profitieren können.
Mein Gerät ist nicht 4G/LTE fähig. Kann ich weiter surfen und telefonieren? Mobil surfen, z. B. Chatten, ist weiterhin über 2G möglich. Um mobil schnell zu surfen, z. B. Streamen, benötigen Sie mindestens ein 4G-fähiges Endgerät.
Mobil telefonieren wird über das 2G-Netz weiterhin möglich sein. Nutzen Sie Ihren Tarif ausschließlich zum Telefonieren, benötigen Sie dann auch kein neues Gerät.
Ist in meiner Region LTE verfügbar? Wo LTE verfügbar ist, sehen Sie in der Netzabdeckung. In allen Gebieten, in denen heute 3G möglich ist, wird LTE voraussichtlich verfügbar sein.

Lese-Tipp im 1&1 Magazin: 3G-Abschaltung: Das müssen Smartphone-Nutzer wissen!

Bitte rufen Sie uns an!

Damit wir Ihnen Ihre Fragen individuell beantworten können, rufen Sie uns bitte an. Sehr gerne beraten wir Sie zu einem Netz- und Tarifwechsel oder bieten Ihnen ein neues Mobilfunkgerät an.
Sie erreichen uns unter 0721 960 97 74 kostenfrei aus dem 1&1 Netz:
Montag - Samstag: 08:00 - 22:00 Uhr
Sonntag: 09:00 - 21:00 Uhr
Bitte halten Sie Ihre 1&1 Service-PIN und 1&1 Rufnummer oder Vertragsnummer zur Identifizierung bereit.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: