Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Fehler online korrigieren: Vertragsdaten falsch (MNP)

Wenn Sie bei Ihrem bisherigen Anbieter andere Kundendaten (Geburtsdatum, Kundennummer oder Rufnummerninhaber) angegeben haben, kann Ihre Rufnummernmitnahme nicht abgeschlossen werden. Hier beschreiben wir Ihnen, wie Sie diesen Fehlerstatus schnell selbst korrigieren können.

Falls Sie uns bei der Beauftragung Ihrer Rufnummernmitnahme versehentlich falsche Kundendaten genannt haben, gibt es im 1&1 Control-Center die Möglichkeit, diese Angaben zu ändern.

Bitte beachten Sie:
Die Online-Korrekturmöglichkeit steht Ihnen erst zur Verfügung, wenn wir Ihnen per E-Mail Bescheid geben, dass ein Fehler aufgetreten ist!
Schritt 1
Prüfen Sie bitte zunächst, welche Kundendaten unklar sind: Geburtsdatum, Kundennummer oder Rufnummerninhaber? Sie entnehmen diese Information z. B. der E-Mail, die wir Ihnen zugesendet haben. Es ist wichtig, dass alle Daten 100% übereinstimmen und in Ihrem Auftrag zur Mitnahme Ihrer Rufnummer exakt dieselbe Schreibweise vewendet wird wie bei Ihrem alten Anbieter.
Schritt 2
Anderes Geburtsdatum:

Bitte klären Sie mit Ihrem bisherigen Anbieter, unter welchem Geburtsdatum der alte Vertrag geführt wird.

Andere Kundennummer:

Klären Sie bitte mit Ihrem bisherigen Anbieter, unter welcher Kundennummer der alte Vertrag geführt wird. Einige Anbieter geben vor der Kundennummer ein "K" an - in solchen Fällen zählt nur die Ziffernfolge, ohne den vorgestellten Buchstaben.

Andere Kundendaten:

Bitte prüfen Sie in diesem Fall noch einmal, auf welchen Inhaber der alte Vertrag läuft.

Falls Sie bei Ihrem bisherigen Anbieter als Privatkunde angemeldet sind, stimmen bei diesem Fehler Name und Geburtsdatum nicht überein.

Läuft Ihr alter Vertrag auf eine Firma? Dann sind bei dieser Meldung Firmenname und Kundennummer falsch.

Schritt 3
Nun korrigieren Sie Ihre Daten ganz einfach! Loggen Sie sich zunächst in Ihr 1&1 Control-Center ein.
Schritt 4
Auf der Startseite sehen Sie nun die Information, dass Ihr Auftrag zur Rufnummernmitnahme wegen fehlerhafter Eingaben abgelehnt wurde. Über Auftrag bearbeiten gelangen Sie direkt zur Korrekturmöglichkeit.
Benachrichtigung auf der Startseite
Benachrichtigung auf der Startseite
Schritt 5
Im nächsten Schritt bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Ihre Daten zu korrigieren und die Rufnummermitnahme zu 1&1 erneut zu beauftragen. Bitte nutzen Sie auch hier den Button Auftrag bearbeiten.
Auftrag bearbeiten
Auftrag bearbeiten
Schritt 6
Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie Ihre aktuell im Auftrag zur Rufnummernmitnahme hinterlegten Kundendaten angezeigt bekommen.

Je nachdem, welche Kundendaten korrigiert werden müssen, gehen Sie folgendermaßen vor:

a) Geburtsdatum:

Ändern Sie bitte das Geburtsdatum auf dasjenige Geburtsdatum ab, das Ihnen Ihr bisheriger Anbieter mitgeteilt hat.

Geburtsdatum ändern
Geburtsdatum ändern

b) Kundennummer:

Ändern Sie bitte die Kundennummer auf diejenige Kundennummer ab, die Ihnen Ihr bisheriger Anbieter mitgeteilt hat, ohne vorgestellten Buchstaben.

Kundennummer die beim bisherigen Anbieter hinterlegt ist
Kundennummer die beim bisherigen Anbieter hinterlegt ist

c) Kundendaten:

Falls Sie bei Ihrem bisherigen Anbieter als Privatkunde angemeldet sind, korrigieren Sie Name und Geburtsdatum auf die beim bisherigen Anbieter hinterlegten Daten.

Name und Geburtsdatum die beim bisherigen Anbieter hinterlegt sind
Name und Geburtsdatum die beim bisherigen Anbieter hinterlegt sind

Falls Sie bei Ihrem bisherigen Anbieter als Firma angemeldet sind, korrigieren Sie Firmenname und Kundennummer auf die beim bisherigen Anbieter hinterlegten Daten.

Firmenname und Kundennummer die beim bisherigen Anbieter hinterlegt sind
Firmenname und Kundennummer die beim bisherigen Anbieter hinterlegt sind
Schritt 7
Bestätigen Sie Ihre Änderungen mit einem Klick auf den Button Auftrag erneut starten. Änderungen bestätigen mit dem Button Auftrag erneut starten
Änderungen bestätigen mit dem Button Auftrag erneut starten

Ihre Daten werden nun an unser System weitergereicht und die Mitnahme Ihrer Rufnummer mit den korrigierten Angaben erneut bei Ihrem bisherigen Anbieter angefragt. Sobald uns von diesem eine Rückmeldung vorliegt, informieren wir Sie umgehend über die weiteren Schritte bzw. den Termin zur Mitnahme Ihrer Rufnummer.