Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Mobiles Bezahlen, WAP-Billing und Drittanbieterdienste

Für 1&1 Kunden mit einem 1&1 Mobilfunkvertrag

Mobiles Bezahlen und WAP-Billing sind Zahlungsverfahren, mit denen Sie über Ihr Mobilfunkgerät kostenpflichtige Dienstleistungen von Drittanbietern (Drittanbieterdienste) bezahlen. Die anfallenden Kosten für die Nutzung dieser Drittanbieterdienste werden anschließend über Ihre Mobilfunkrechnung abgerechnet.

Was ist WAP-Billing?
  • Das WAP-Billing kommt zum Einsatz, wenn Sie beim Surfen über Ihr Mobilfunkgerät kostenpflichtige Dienstleistungen auf mobilen Internetseiten (WAP-Seiten) buchen.
  • Häufig werden die Begriffe Abo-Falle und App-Abzocke im Zusammenhang mit WAP-Billing genannt. Grund hierfür sind die in Apps und auf mobilen Internetseiten eingeblendeten Werbebanner. Leider sind diese oft mit kostenpflichtigen Abos oder Dienstleistungen verknüpft. Bereits das versehentliche Antippen eines Werbebanners kann ausreichen, um die beworbene Dienstleistung kostenpflichtig zu bestellen.
Was sind Premium-SMS – Mobiles Bezahlen?
  • Premium-SMS werden im Internet, im Fernsehen oder in Printmedien genutzt, um kostenpflichtige Dienstleistungen abzurechnen.
  • Beim Versenden einer Premium-SMS an oder von einer bestimmten Kurzwahl wird das Zahlungsverfahren Mobiles Bezahlen (Mobile-Payment) eingeleitet.
Was sind Premium-Kurzwahlen?
  • Premium-Kurzwahlen werden häufig für die Teilnahme bei Fernsehgewinnspielen- oder Abstimmungen (TV-Votings) verwendet.
  • Premium-Kurzwahlen sind Rufnummern aus dem Nummernbereich 11111 bis 99999.
Kostenpflichtige Dienste sperren und entsperren
Bitte beachten Sie:
Nur für 1&1 All-Net-Flat Tarife im D-Netz mit Vertragsbeginn ab 10.01.2017:
Premium-Dienste sind standardmäßig gesperrt. Sie können diese aber jederzeit selbst im 1&1 Control-Center oder in der 1&1 Control-Center-App freischalten.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: