Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

1&1 SIM einen Namen zuweisen

Für 1&1 Kunden mit mehreren SIM bzw. mehreren Mobilfunkverträgen

In dieser Anleitung erläutern wir Ihnen, wie Sie zu Ihren SIM-Karten oder eSIM einen Namen oder Alias eintragen, um sie besser unterscheiden zu können.

Sie können jeder SIM bzw. jedem Mobilfunkvertrag einen eigenen Namen zuweisen, z. B. die Bezeichnung des Gerätes, in dem die Karte genutzt wird oder den Namen des Nutzers. Damit können Sie Ihre SIM im 1&1 Control-Center ganz einfach zuordnen und das lästige Vergleichen von SIM-Nummern entfällt.

Weitere Vorteile
  • Muss eine SIM schnell gesperrt werden, ist eine einfache Zuordnung möglich.
  • Die Rechnungen der verschiedenen Verträge sind mithilfe der Benennungen leichter zu unterscheiden.
Im 1&1 Control-Center
Schritt 1
Loggen Sie sich im 1&1 Control-Center ein.
Schritt 2
Direkt auf der Startseite sehen Sie links Ihre Verträge. Bei Mobilfunk-Verträgen ist ein Stiftsymbol zu sehen. Klicken Sie darauf.
Startseite
Startseite
Schritt 3
Der Name wird hellblau hinterlegt und kann direkt bearbeitet werden. Klicken Sie dann auf das Häkchen, um Ihn zu speichern.
Name eingeben
Name eingeben

In der 1&1 Control-Center-App
Schritt 1
Starten Sie die 1&1 Control-Center-App. Tippen Sie auf Ihre Verträge.
Startseite
Startseite
Schritt 2
Wählen Sie einen Vertrag aus.
Schritt 3
Um einen Namen zur SIM einzutragen, tippen Sie auf das Stift-Symbol.
Vertragsdetails
Vertragsdetails
Schritt 4
Sie können den Namen direkt bearbeiten. Tippen Sie dann auf das Häkchen, um den eingetragenen Namen zu speichern.
Name ändern
Name ändern

Die eingetragenen Namen werden Ihnen auch in der Rechnungsübersicht angezeigt.
Beispiel Rechnungsübersicht im 1&1 Control-Center

Beispiel Rechnungsübersicht im 1&1 Control-Center

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: