Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

SIM gesperrt nach fehlerhafter PUK (Super-PIN) Eingabe

Nachdem Sie Ihren PUK (Super-PIN) zehnmal falsch eingegeben haben, wird Ihre 1&1 SIM-Karte oder eSIM automatisch gesperrt. Eine Entsperrung Ihrer SIM ist danach nicht mehr möglich. In diesem Fall ist es erforderlich, dass Sie die SIM austauschen.

Über Ihr 1&1 Control-Center oder die 1&1 Control-Center-App können Sie online den Austausch Ihrer SIM beauftragen.

Nach der Beauftragung
  • 1&1 SIM-Karte
    Sie erhalten Ihre neue 1&1 SIM-Karte innerhalb weniger Tage per Post.
  • 1&1 eSIM
    Sie erhalten von uns einen Aktivierungscode (QR-Code) per Briefpost, mit dessen Hilfe Sie die eSIM wieder aktivieren können.


Sie kennen die 1&1 Control-Center-App noch nicht?

Mit der 1&1 Control-Center-App nutzen Sie alle Vorteile Ihres persönlichen Kundenbereichs auf Ihrem Smartphone oder Tablet – natürlich kostenlos. Jetzt herunterladen:

Jetzt bei Google PlayJetzt im App Store herunterladen