Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Berechnung bei monatlichen Freieinheiten

Für 1&1 Kunden mit einem Mobilfunkvertrag, der monatliche Freieinheiten beinhaltet - wie z. B. 1&1 All-Net-100, All-Net-400 oder All-Net 1&1 Surf 1 GB

Für alle, die vom Sparen nicht genug bekommen können, bietet 1&1 Verträge und Tarifergänzungen, die ein bestimmtes Kontingent an monatlichen Inklusiv-Minuten, SMS und/oder MB enthalten. Die wichtigsten Informationen zur Berechnung dieser Datenverbindungen haben wir hier zusammengestellt.

Abrechnung der Gesprächszeit

Bei unseren Freiminuten beträgt die Taktung 60/60.

Das bedeutet: Jede angefangene Minute wird voll berechnet. Auch wenn Sie nur 15 Sekunden telefonieren, verbrauchen Sie trotzdem eine komplette Inklusiv-Minute.
Abrechnungsvarianten

Neuer All-Net-Vertrag
Ab dem Moment, wo Sie Ihre 1&1 SIM-Karte das erste Mal nutzen, beginnt die Verrechnung Ihrer Freieinheiten. Nach 30 Tagen buchen wir die in Ihrem Tarif enthaltenen Freieinheiten wieder neu auf Ihren Vertrag.

Tarifwechsel
Sie erhalten eine Tarifwechselrechnung. Ihre Freieinheiten rechnen wir im gleichen Abrechnungszeitraum wie Ihre monatliche Grundgebühr ab.

Ein Tipp: Mit unserer 1&1 Control-Center-App oder auch im 1&1 Control-Center können Sie jederzeit selbst kontrollieren, wie viele Freieinheiten Sie schon verbraucht haben - probieren Sie es einmal aus!
Darstellung auf Ihrer 1&1 Rechnung (Beispiel)

Eine tatsächliche Berechnung findet erst dann statt, wenn Sie das Inklusiv-Volumen überschritten haben.

Deshalb weisen wir auf Ihrer Rechnung auch nur die über das Freikontingent hinausgehenden Daten aus: Rechnung mit Freieinheiten
Rechnung mit Freieinheiten