Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Installierte Norton-Programme entfernen

Für 1&1 DSL- und Mobilfunkkunden mit einem 1&1 Sicherheitspaket mit Norton-Software

Diese Anleitung beschreibt, wie Sie bei Problemen bei der Installation oder Deinstallation Ihre Norton-Software vollständig entfernen.

Probleme bei der Installations- oder Deinstallationsroutine werden oft durch defekte Dateien verursacht. Diese führen dazu, dass Sie die Software weder vollständig entfernen noch installieren können. Die Norton-Entfernungsprogramme für Windows und Mac OS hilft Ihnen in diesem Fall, indem es alle diese Dateien entfernt. Anschließend können Sie Ihre Norton-Software problemlos neu installieren.

Schritt 1
Klicken Sie je nach verwendetem Betriebssystem auf einen der folgenden Links. Sie werden anschließend aufgefordert, eine Deinstallationsdatei herunterzuladen:
Schritt 2
Speichern Sie die Datei auf Ihrem Computer ab, beispielsweise auf dem Desktop. Klicken Sie hierzu auf Datei speichern.
Schritt 3
Führen Sie die heruntergeladene Datei aus und folgen Sie den weiteren Anweisungen.
Bitte beachten Sie:
Möglicherweise fordert das Programm Sie dazu auf, einige Schritte wiederholt durchzuführen, bis die defekte Software komplett entfernt ist. Ihr Computer startet unter Umständen mehrfach neu.

Installieren Sie – falls gewünscht – Ihr Norton-Sicherheitsprogramm anschließend neu. Um beschädigte Dateien auszuschließen, empfehlen wir Ihnen, das Programm nochmals herunterzuladen.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: