Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Smartphone für Reparatur oder Austausch vorbereiten

Gültig für Android

Erfahren Sie, wie Sie Ihr Mobilfunkgerät für die Reparatur oder für einen Austausch vorbereiten.

Auf Ihrem Smartphone sind viele persönliche und sensible Daten gespeichert. Darüber hinaus ist die Löschung der Displaysperre und von Apps mit Sicherheitsfunktionen erforderlich, da eine Reparatur sonst nicht möglich ist.

Setzen Sie Ihr Gerät deshalb auf die Werkseinstellungen zurück, bevor Sie es zur Reparatur oder zum Austausch einsenden.

Die Anleitungen für die verschiedenen Hersteller und die unterschiedlichen Android-Versionen finden Sie im 1&1 Hilfe-Center.

Bitte beachten Sie:
Sind die Werkeinstellungen nicht über das Menü Ihres Geräts geladen, ist eine Reparatur nicht möglich und durch die Rücksendung können Ihnen Kosten entstehen. Zusätzlich verlängert sich die Reparaturdauer.

Reparaturstatus abfragen

Die Reparatur kann bis zu 14 Tagen dauern. Wenn Sie sich nicht mehr erinnern, an wen Sie Ihr Gerät geschickt haben, schauen Sie in unserer vorangegangen E-Mail-Korrespondenz nach, dort haben wir Ihnen den Ansprechpartner mitgeteilt. Wir haben keinen Zugriff auf die Systeme unserer Reparaturdienstleister, so dass Ihnen nur der zuständige Reparaturdienstleister Fragen zum Reparaturstatus und Ablauf beantworten kann.

1&1 Reparaturcenter (W-Support GmbH)

Benötigte Daten: IMEI und Postleitzahl

Ingram Micro Services GmbH

Benötigte Daten in beiden Fällen: IMEI und Postleitzahl

HTC c/o Regenersis (Sömmerda) GmbH
Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: