Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

MMS-Einstellungen aktualisieren

Für Smartphones von Samsung ab Android 6.0

Wir beschreiben Ihnen im Folgenden, wie Sie die Einstellungen für den MMS-Versand mit einem Android Smartphone ändern.

Sobald Sie Ihre 1&1 SIM-Karte in Ihr Android Smartphone einlegen, werden die MMS-Einstellungen in der Regel automatisch konfiguriert. Sofern Sie nach der Ersteinrichtung Ihres Smartphones keine MMS senden oder empfangen können, richten Sie den MMS APN (Zugangspunkt) einfach manuell ein.

Schritt 1
Öffnen Sie das Menü (A) und wählen Sie die Einstellungen (B).
Menü und Einstellungen antippen
Menü und Einstellungen antippen
Schritt 2
Tippen Sie auf Mobile Netzwerke.
Mobile Netzwerke antippen
Mobile Netzwerke antippen
Schritt 3
Tippen Sie auf Zugangspunkte.
Zugangspunkte auswählen
Zugangspunkte auswählen
Schritt 4
Hier sehen Sie, ob auf Ihrem Smartphone ein MMS-APN eingerichtet ist. Bearbeiten Sie diesen oder legen Sie einen neuen an, indem Sie oben rechts auf HINZUFÜGEN tippen.
Schritt 5
Tragen Sie nun ausschließlich nachfolgende Konfigurationsdaten ein und lassen Sie die übrigen Eingabefelder leer.
MMS-Einstellungen für D-Netz, LTE-Netz (Netzverbund von Telefónica) und E-Netz
  D-Netz LTE-Netz und E-Netz
Name: Frei wählbar, z. B. 1und1 MMS Frei wählbar, z. B. 1und1 MMS
APN: event.vodafone.de internet
Proxy/WAP-Gateway URL: 139.7.29.17 82.113.100.5
Port/Port für WAP-Gateway: 80 8080
MMSC: http://139.7.24.1/servlets/mms http://10.81.0.7:8002
MCC: 262 262
MNC: 02 07
Authentifizierungstyp: nicht definiert / default / PAP nicht definiert / default
APN-Typ: mms normal
Schritt 6
Tippen Sie rechts oben auf Mehr (A). Bestätigen Sie die Konfigurationsdaten abschließend mit Speichern (B).
Mehr und Speichern antippen
Mehr und Speichern antippen
Bitte beachten Sie:
Die MMSC-Serveradresse http://139.7.24.1/servlets/mms wird nicht in jedem Smartphone in dieser Form angezeigt. Bei einigen Smartphones, zum Beispiel von Samsung, wird das "s" bei "servlets" nicht angezeigt. Wird in Ihrem Smartphone die MMSC-Serveradresse wie folgt angezeigt

http://139.7.24.1/servlet/mms

ist diese Einstellung ebenfalls korrekt. Es ist somit nicht erforderlich, dass Sie die MMSC-Serveradresse ändern.


Führen Sie abschließend einen Neustart Ihres Geräts durch. Nach dem Neustart ist Ihr Smartphone bereit für den MMS Versand und Empfang.


Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier: