Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Mobilfunkgerät für Rückversand oder Reparatur vorbereiten

Möchten Sie ein Smartphone, Tablet oder eine Smartwatch an uns zurücksenden oder zur Reparatur einsenden? Dann gibt es verschiedene Dinge zu beachten.

Hatten Sie eine Smartwatch, ein Smartphone oder ein Tablet bereits in Verwendung, ist das Gerät eventuell mit verschiedenen Daten-Diensten oder Clouds gekoppelt. Damit Ihre Daten geschützt sind und die Geräte nach Eingang bei uns geprüft werden können, ist es wichtig, dass diese Verknüpfungen entfernt werden.

Wir haben Ihnen Anleitungen für die verschiedenen Geräte vorbereitet, die Ihnen helfen Ihr Gerät vorzubereiten.

Bitte beachten Sie:
Führen Sie alle Schritte durch, damit wir Ihrem Wunsch nach einem Austauschgerät oder einer Reparatur entsprechen können. Sind die Geräte nicht vorbereitet, können Sie nicht getauscht oder repariert werden.
Apple iOS Geräte

Apple Geräte verfügen über eine Sperre, die Ihr Gerät vor einer Fremdnutzung schützt (Aktivierungssperre). Senden Sie Ihr Apple-Gerät zurück, müssen Sie diese Sperre vorher entfernen und das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Nur so kann das Gerät bei einer Reparatur geprüft werden oder, wenn Sie das Gerät zurückgeben, wieder genutzt werden. Die Sperre entfernen Sie, indem Sie das Gerät über die iCloud aus Ihrem Account löschen. Möchten Sie eine Apple Watch zurücksenden, muss diese zusätzlich über die Apple Watch-App von Ihrem verbundenen iPhone oder Smartphone entkoppelt werden.

Führen Sie die folgenden Schritte durch, um Ihr Gerät für den Rückversand vorzubereiten:

Android Geräte

Entfernen Sie zunächst Ihr Google-Konto von Ihrem Smartphone oder Tablet und setzen Sie es im Anschluss auf die Werkseinstellungen zurück.

Windows-Geräte

Setzen Sie Ihr Gerät auf die Werkseinstellungen zurück.