Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

MMS-Einstellungen aktualisieren

Für Smartphones mit Windows 10 Mobile

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Einstellungen für den MMS-Versand mit Windows 10 Mobile aktualisieren.

Sobald Sie Ihre 1&1 SIM-Karte in Ihr Smartphone einlegen, werden die MMS-Einstellungen in der Regel automatisch konfiguriert. Sofern Sie nach der Ersteinrichtung Ihres Smartphones keine MMS senden oder empfangen können, aktualisieren Sie in Ihrem Gerät die MMS-Einstellungen. Legen Sie dazu einfach einen neuen APN (Zugangspunkt) für MMS-Nachrichten an.

Schritt 1
Tippen Sie auf dem Startbildschirm mit dem Finger auf den rechten Bildschirmrand und wischen Sie nach links, um das Info-Center zu öffnen. Wählen Sie die Einstellungen.
Schritt 2
Tippen Sie auf Extras. Wählen Sie danach den Punkt APN.
Bitte beachten Sie:
Sofern Sie die Option Datenverbindung nicht eingeschaltet haben, aktivieren Sie diese.
Schritt 3
Möchten Sie einen neuen APN einrichten, tippen Sie auf das +-Symbol. Um einen bestehenden Zugangspunkt zu bearbeiten, tippen Sie diesen lange an und wählen anschließend die Option Anzeige.
Schritt 4
Geben Sie den gewünschten Namen für den MMS-Zugangspunkt ein. Tippen Sie danach auf MMS-APN.
Schritt 5
Tragen Sie hier nun ausschließlich nachfolgende Daten ein und lassen Sie die übrigen Eingabefelder leer:
MMS-Einstellungen für D-Netz, LTE-Netz (Netzverbund von Telefónica) und E-Netz
  D-Netz LTE-Netz und E-Netz
Name: Frei wählbar, z. B. 1und1 MMS Frei wählbar, z. B. 1und1 MMS
APN: event.vodafone.de internet
Proxy/WAP-Gateway URL: 139.7.29.17 82.113.100.5
Port/Port für WAP-Gateway: 80 8080
MMSC: http://139.7.24.1/servlets/mms http://10.81.0.7:8002
MCC: 262 262
MNC: 02 07
Authentifizierungstyp: nicht definiert / default / PAP nicht definiert / default
APN-Typ: mms normal

Tippen Sie auf das Speicher-Symbol, um die Daten für den neuen MMS-Zugangspunkt zu bestätigen.

Schritt 6
Aktivieren Sie den APN abschließend, tippen Sie diesen dazu einfach an.
Bitte beachten Sie:
Damit Sie mit Ihrem Mobilfunkgerät MMS senden und empfangen können, müssen der Internet-APN und MMS-APN im selben Profil genutzt werden.