Kategorie auswählen
Übersicht Hilfe Kontakt
print article

Internetzugangspunkt einrichten

So richten Sie mit Ihrem 1&1 Surf-Stick einen neuen Internetzugangspunkt (APN) ein.

Damit Sie im Internet surfen können, ist es erforderlich, dass Ihr 1&1 Surf-Stick den korrekten APN verwendet. Über die Benutzeroberfläche Ihres 1&1 Surf-Sticks ZTE MF 667 können Sie den APN ganz einfach ändern.

Schritt 1
Öffnen Sie die Benutzeroberfläche Ihres 1&1 Surf-Sticks. Ist die PIN-Abfrage aktiviert, geben Sie anschließend Ihre PIN ein. Trennen Sie ggf. die Verbindung.
Schritt 2
Klicken Sie auf Einstellungen (A) > Netzwerkeinstellungen (B) > APN (C). Wählen Sie dann im Menü Manuell (D) aus und klicken Sie anschließend auf Neu hinzufügen (E).
Netzwerkeinstellungen > APN
Netzwerkeinstellungen > APN
Schritt 3
Vergeben Sie einen Profilnamen (A), diesen können Sie frei wählen. Geben Sie danach, abhängig von Ihrem Mobilfunknetz, nachfolgenden APN (B) ein:
Zugangspunkte / APN für D-Netz, LTE-Netz (Netzverbund von Telefónica) und E-Netz
D-Netz LTE-Netz und E-Netz
Name: Frei wählbar, z. B. 1und1 Frei wählbar, z. B. 1und1
APN: web.vodafone.de internet
Benutzername: Keine Eingabe erforderlich Keine Eingabe erforderlich
Kennwort: Keine Eingabe erforderlich Keine Eingabe erforderlich

Profilname und APN wählen
Profilname und APN wählen

Klicken Sie abschließend auf Anwenden (C), um den neuen APN zu speichern.
Schritt 4
Um den neu angelegten APN als Standard-APN zu übernehmen, tippen Sie auf Profil (A) und wählen Sie den APN aus. Klicken Sie abschließend auf Anwenden (B).
APN anwenden
APN anwenden

Sie haben den APN Ihres 1&1 Surf-Sticks neu eingerichtet und können diesen nun nutzen, um eine Internetverbindung herstellen.